Herzlich Willkommen bei der
Verwaltungseinrichtung Ansbach

Die Verwaltungseinrichtung Ansbach liegt im Zentrum der Stadt zwischen den beiden Evang. Kirchen St. Johannis und St. Gumbertus und ist der Sitz des Verwaltungszweckverbandes.

Unserer Verwaltungseinrichtung sind 33 Kirchengemeinden aus dem Dekanatsbezirk Ansbach und 14 Kirchengemeinden aus dem Dekanatsbezirk Windsbach angeschlossen. Zudem sind mehrere Kirchengemeinden im Dekanatsbezirk Ansbach in einer Gesamtkirchengemeinde verbunden.

Wir erbringen vielfältige Dienstleistungen für die bei uns angeschlossenen Rechtsträger und innerhalb des Verwaltungszweckverbandes.

 

 

Ansprechpartner Suche

Kontakt

Evang. Luth. Verwaltungszweckverband Westmittelfranken und Nordschwaben Verwaltungseinrichtung Ansbach

Schaitbergerstraße 20,    
D-91522 Ansbach

Tel.: (0981) 9523-0
Fax: (0981) 9523-129
E-Mail: ansbach-zv5@elkb.de

Allgemeine Informationen

Verwaltungsleiter: Herr Frank Weihermann

Anzahl Mitarbeiter: 29

Öffnungszeiten

Montag 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Dienstag 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Mittwoch 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Freitag 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Jobs & Stellenangebote

Personalsachbearbeitung (m/w/d) in Rothenburg

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Personalsachbearbeitung m/w/d für unsere Verwaltungseinrichtung Rothenburg.

Weiterlesen …


Mitarbeitenden für die Versicherungs- und Friedhofsverwaltung (m/w/d)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeitenden (w/m/d) im Bereich Versicherungs- und Friedhofsverwaltung für unsere Verwaltungseinrichtung Donau-Ries.

Weiterlesen …


Mitarbeitenden für die Bau- und Liegenschaftsverwaltung (m/w/d)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeitenden (w/m/d) im Bereich Bau- und Liegenschaftsverwaltung für unsere Verwaltungseinrichtung Donau-Ries.

Weiterlesen …


News & Aktuelles

Auch heuer durften wir uns wieder über die künstlerische Beteiligung unseres Mitarbeiter-"Nachwuchses" an der Gestaltung unserer Weihnachtskarte freuen.

Herzlichen Dank!


Wer das ganze Jahr hart gearbeitet hat, muss am Jahresende auch zusammen feiern, sich auf Weihnachten freuen dürfen und vielleicht das Jahr schon jetzt Revue passieren lassen.