Über Uns

Der Evang.-Luth. Verwaltungszweckverband Westmittelfranken und Nordschwaben ist ein Zusammenschluss von ehemals fünf Verwaltungsstellen, die bis zur Neugründung des Zweckverbandes einzelnen evangelischen Dekanaten zugeordnet waren. Damit ist der Zweckverband Träger der Verwaltungseinrichtungen mit Standorten in Ansbach, Donau-Ries (Nördlingen), Pappenheim, Rothenburg o.d.T. und Wassertrüdingen.

Durch diese organisatorische Konzentration mit eigenem Rechtsstatus als öffentlicher und auch kirchlicher Zweckverband ist es unser Ziel, die Dienstleistungen für unsere angeschlossenen Einrichtungen zu modifizieren und zukunftsfähig auszurichten.

Die Aufgabe dieses neuen Zweckverbandes ist es, den beteiligten kirchlichen Körperschaften und anderen Rechtsträgern qualitative, unterstützende und nachhaltige Dienstleistungen gemäß kirchengesetzlichen, satzungsgemäßen und vertraglichen Regelungen zu bieten. Die Dekanatsbezirke und Kirchengemeinden sowie anderen Rechtsträgern sollen in ihrem notwendigen Verwaltungshandeln vor Ort entlastet sowie die Handelnden und die Gremien in ihrer inhaltlichen und strategischen Aufgabe und Verantwortung gestärkt werden. Die Mitarbeitenden des Zweckverbands verstehen ihre Arbeit als einen wichtigen Dienst für die Erfüllung des kirchlichen Auftrages zur Gestaltung kirchengemeindlichen Lebens vor Ort.